rankingCHECK
MENÜ

Legen Sie mit der optimalen Webanalyse-Strategie den Grundstein für Ihren Unternehmenserfolg.

Was ist Webanalyse?

Webanalyse, auch Web Analytics oder Web Controlling genannt, ist der Grundstein aller Online-Marketing-Disziplinen. Digitale Marketing-Kampagnen können nur erfolgreich optimiert werden, wenn Ihnen eine fundierte Webanalyse zugrunde liegt. Hier beschreiben wir Ihnen, was Sie von uns erwarten können, wenn Sie uns als Webanalyse Beratungs-Agentur beauftragen.

 

Google Analytics Zertifikat     

 

Ihre Website-Ziele im Fokus

Zunächst sprechen wir mit Ihnen über Ihre Website-Ziele. Diese leiten sich aus Ihren Unternehmenszielen ab und sollten als fundamentale Komponente bei all Ihren Online-Marketing-Maßnahmen im Fokus stehen. Sobald wir gemeinsam Ihre Website-Ziele und die entsprechenden Kennzahlen festgelegt haben, entwickeln wir ein Tracking-Konzept für Sie, welches als Grundlage für einen langfristigen Erfolg im Bereich der Webanalyse dient.

Websites können, je nach Branche und Unternehmen, verschiedenste Ziele verfolgen, die sich in der Regel von den Zielen des Unternehmens ableiten.

Mit Ihrer Website verfolgen Sie höchstwahrscheinlich eines oder mehrere der folgenden Ziele:

  • Bekanntmachung und Stärkung Ihrer Marke
  • Darstellung Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation
  • Lead-Generierung, Sammeln von Kontaktdaten
  • Service & Support rund um Ihre Produkte
  • Vermittlung von Informationen
  • Online-Verkauf von Produkten (speziell für Online-Shops)
  • Umsatz durch Schaltung von Werbung

Alle diese Website-Ziele haben gemeinsam, dass Sie sich durch den Einsatz von Webanalyse-Tools sehr genau messen und auswerten lassen. So können Sie zum Beispiel feststellen, welche Marketing-Maßnahmen den größten Erfolg bringen, oder in welche Kanäle es sich lohnt, mehr zu investieren, als in andere. Die Erreichung Ihrer Website-Ziele wird mit Hilfe von Kennzahlen, oder KPIs (Key Performance Indicators), dargestellt.

Kennzahlen definieren, Tracking-Konzept entwickeln

rankingCHECK unterstützt Sie bei der Definition der für Sie relevanten Kennzahlen, bzw. KPIs, und entwickelt für Sie das passende Tracking-Konzept, um Ihre Website-Ziele zu messen und auszuwerten.

Ist eines Ihrer Ziele beispielsweise die Lead-Generierung, dann interessiert es Sie wahrscheinlich, wie viel Sie ein Lead, den Sie über AdWords generieren, im Vergleich zu anderen Kanälen kostet, oder welche unterstützende Rolle Ihre Aktivitäten in sozialen Netzwerken bei der Lead-Generierung spielen.

Vielleicht möchten Sie auch die Resonanz auf Ihren letzten Newsletter messen. Wie viele Ihrer Kunden haben nach dem Öffnen des Newsletters Ihr neuestes Produkt gekauft? Egal, welche Ziele Sie verfolgen, mit dem richtigen Tracking-Konzept lässt sich fast alles messen und auswerten.

Ziele messen, technische Hürden meistern

Natürlich stellt die Messung Ihrer Website-Ziele eine gewisse technische Herausforderung dar. Wenn Sie sich schon einmal mit der Einbindung von Webanalyse-Tools beschäftigt haben, dann wissen Sie, wie kompliziert es sein kann, ein einfaches Kontaktformular zu tracken, oder in einer Buchungsstrecke E-Commerce-Tracking einzubinden.

Wir verfügen über das nötige technische Know-How, um Sie bei der Einbindung Ihres Webanalyse-Tools inklusive aller Sonderfälle zu unterstützen. Ob Sie wissen möchten, wie oft Ihr neues White Paper über welchen Kanal heruntergeladen wurde, zu wie vielen Website-Aufrufen Ihr aktueller Radio-Spot geführt hat oder wie viele potentielle Kunden Ihre Hotline angerufen haben, nachdem Sie auf eine AdWords-Anzeige geklickt haben, wir haben die richtigen Tracking-Ideen und –Lösungen für Sie.

Zielerreichungen auswerten, Potentiale erkennen

Natürlich ist es mit dem Sammeln von Daten nicht getan. Durch unsere langjährige Erfahrung aus verschiedensten Online-Projekten wissen wir, wie man komplexe Webanalyse-Daten sinnvoll und verständlich aufbereiten kann, um eine aussagekräftige Auswertung zu gewährleisten.

Hat sich der Betrag, den Sie im vergangenen Monat in AdWords investiert haben, gelohnt? Steigern Ihre Facebook-Werbeanzeigen Ihren Umsatz? Wo liegen weitere Potentiale für den Online-Erfolg Ihres Unternehmens?

Das Tracking-Konzept als Grundlage

Das Tracking-Konzept beantwortet zu Beginn unserer Zusammenarbeit im Bereich der Webanalyse die wichtigsten Fragen rund um Ihre Bedürfnisse, den aktuellen Status-Quo Ihrer Webanalyse, unsere gemeinsamen Ziele, die eingesetzten Tracking-Technologien und die technische Implementierung der erforderlichen Tags und Skripte. Ein gut durchdachtes Tracking-Konzept legt den Grundstein für eine gewinnbringende Webanalyse, von der die Performance all Ihrer Online-Marketing-Kanäle profitieren wird.

Tracking-Konzept: Der Grundstein Ihrer Webanalyse

Wer seine Webanalyse professionalisieren möchte, benötigt im ersten Schritt ein fundiertes Konzept. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung eines Tracking-Konzepts, welches unter anderem die folgenden Fragen beantwortet:

  • Was soll getrackt werden?
  • Welche Website-Ziele lassen sich aus den Unternehmenszielen ableiten?
  • Welche Tracking-Technologien werden dafür benötigt?
  • Für wen sollen Reportings und Dashboards erstellt werden?
  • Welche Website-Optimierungen sollen mit den erhobenen und ausgewerteten Daten ermöglicht werden?

In der Webanalyse gibt es keine „Out-of-the-box“-Lösungen. Jedes Unternehmen hat individuelle Ziele, die es mit seinen Websites verfolgt, und benötigt demnach individuelle Lösungen. Dank unserer langjährigen Erfahrung in Webprojekten aller Arten und Größen definieren wir gemeinsam mit Ihnen die effizienteste und zielführendste Herangehensweise an Ihre Webanalyse.

Ziele im Dialog festlegen

Im ersten Schritt hören wir Ihnen zu. Wir möchten erfahren, was Sie mit Ihrer Website erreichen möchten und Ihre Begeisterung für die Geschäftsidee teilen. Was möchten Sie zusätzlich über Ihre Website-Besucher erfahren? Welche Webanalyse-Auswertungen schauen Sie sich bereits regelmäßig an? Natürlich liefern wir Ihnen ebenfalls Ideen. Nach einer umfassenden Analyse Ihrer Website und Ihrer bestehenden Webanalyse-Daten (sofern vorhanden) sprechen wir unsere Empfehlungen für Ihr Tracking-Konzept aus.

Die Auswahl der richtigen Tools

Vielleicht haben Sie sich bereits für ein bestimmtes Webanalyse-Tool wie Google Analytics oder Econda entschieden, vielleicht benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl. Nachdem wir uns gemeinsam mit Ihnen auf ein Tool festgelegt haben, entscheiden wir, welche speziellen Tracking-Konfigurationen benötigt werden, um Ihre Ziele zu messen. Zudem werden wir definieren, welche weiteren Tracking-Technologien, wie zum Beispiel Telefon-Tracking, in Ihr Webanalyse-Tool integriert werden müssen.

Benötigen Sie Dashboards und Reportings?

Lernen Sie die Webanalyse richtig zu nutzen und die richtigen Schlüsse aus den aufbereiteten Daten zu ziehen. Möchten Sie weitere Unternehmensabteilungen regelmäßig mit Webanalyse-Reports versorgen? Müssen Sie Ihre Marketing-Budgets rechtfertigen und benötigen dafür regelmäßige Auswertungen? Auch diese Fragen lassen wir von Anfang an in das Tracking-Konzept mit einfließen. So sorgen wir dafür, dass Sie alle Fragen, die Ihnen in Zukunft über die Performance Ihrer Website gestellt werden, beantworten können.

Wir sind Ihr Partner im Technologie-Dschungel

Bei dem großen Angebot an Tracking-Technologie, das auf dem Markt verfügbar ist, verliert man schnell den Überblick und ist sich mangels technischen Verständnisses oft nicht sicher, welche Lösung die richtige ist. Als Webanalyse-Agentur helfen wir Ihnen zunächst bei der Auswahl des richtigen Tracking-Tools. Vielleicht ist Google Analytics am besten für Sie geeignet, oder vielleicht eher Econda oder ein anderer Anbieter? Wenn Sie Telefonnummern auf Ihrer Website einbinden, werden wir Ihnen höchstwahrscheinlich dazu raten, Telefon-Tracking einzubinden. Auch hier helfen wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Technologie-Partners und bei der Implementierung. Um die reibungslose und korrekte Einbindung aller erforderlichen Tags und Skripte zu gewährleisten, setzen wir in der täglichen Arbeit zudem auf Tag-Management-Tools.

Tracking-Technologie: Wir nehmen Sie an die Hand.

Professionelle Webanalyse erfordert den Einsatz von fortgeschrittener Technologie. Hier kann man schnell den Überblick verlieren und es ist schwer, ohne technisches Verständnis das Verhältnis von Kosten und Nutzen richtig einzuschätzen. Wir als Webanalyse-Agentur helfen Ihnen dabei, auf die richtigen Technologien zu setzen und diese auch in der täglichen Arbeit in den Griff zu kriegen.

Welches Webanalyse-Tool passt zu Ihnen?

Die erste Entscheidung, die man treffen muss, ist die Wahl des passenden Tracking-Tools. Die Möglichkeiten sind hierbei vielfältig: Es gibt kostenlose Open-Source-Lösungen, sehr teure Premium-Anwendungen und viele andere Anbieter, die sich zwischen den beiden Extremen bewegen.

In der Regel empfehlen wir unseren Kunden, mit Google Analytics zu arbeiten, da dieses Tool alle Anforderungen an die moderne Webanalyse erfüllt, sich problemlos mit anderen wichtigen Diensten wie Google AdWords und Google Webmaster Tools verknüpfen lässt. Allerdings gibt es auch andere Webanalyse-Tool-Anbieter, mit denen wir gerne zusammenarbeiten, wie zum Beispiel das deutsche Unternehmen Econda. Gemeinsam mit Ihnen finden wir das Tool, das Ihren Ansprüchen am besten gerecht wird.

Welche zusätzlichen Technologien werden benötigt?

Da Webanalyse heutzutage weit über die Erfassung von Pageviews auf Websites hinausgeht, erfordern gut durchdachte Tracking-Konzepte den Einsatz zusätzlicher Technologien, wie zum Beispiel Telefon-Tracking, Verknüpfung der Webanalyse mit dem CRM-Tool, oder Plugins zum Tracken von Scrolltiefe oder zur Erstellung von Heatmap-Analysen.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Tracking-Erweiterungen, mit denen Sie Ihre Website-Umsätze steigern können. Neben der Unterstützung der Implementierung verschiedener Technologien liefern wir Ihnen selbstverständlich auch Analysen und Auswertungen der erhobenen Daten.

Reibungslose Implementierung mit Tag-Management-Systemen

Um die Kommunikationsaufwände zu minimieren und eine durchgehend einwandfreie Tracking-Qualität zu gewährleisten, arbeiten wir in der Regel mit Tag-Management-Systemen. Mithilfe dieser Technologie lassen sich sämtliche Tracking-, Conversion- und Remarketing-Tags zentral verwalten und nur dann ausspielen, wenn sie wirklich benötigt werden. Anpassungen am Quellcode für Tracking- und Marketing-Aktivitäten werden seltener und Ihre Technik-Agentur kann sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren.

Reportings und Dashboards für bessere Business-Entscheidungen

Reportings und Dashboards sind dafür geeignet, die Performance der Vergangenheit zu bewerten, aber in erster Linie sollen sie Ihnen natürlich dabei helfen, in Zukunft bessere Business-Entscheidungen zu treffen. Als Ihre feste Analytics-Agentur liefern wir Ihnen nicht nur regelmäßige Auswertungen, sondern helfen Ihnen auch dabei, die Daten zu interpretieren und zu verstehen. Auf Basis der harten Fakten, die wir Ihnen mithilfe der Webanalyse liefern, werden Sie in Zukunft bessere Entscheidungen bei der Verteilung Ihrer Marketing-Budgets und der Weiterentwicklung Ihrer Online-Marketing-Strategie treffen. Zudem liefern wir Ihnen zusammen mit Ihren Auswertungen regelmäßige Handlungsempfehlungen zur Optimierung Ihrer Website.

Reportings und Dashboards für alle Unternehmensbereiche

Neben der Erhebung und Auswertung von Daten für die Website-Optimierung ist die regelmäßige Berichterstattung über die Website-Performance eine der wichtigsten Funktionen der Webanalyse. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen für die Webanalyse zuständig sind, dann müssen Sie höchstwahrscheinlich auch andere Unternehmensbereiche mit regelmäßigen oder einmaligen Auswertungen versorgen. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung und der Interpretation von jeder Art von Dashboard oder Reporting.

Dashboards für die Geschäftsführung

Geschäftsführer möchten sich in der Webanalyse in der Regel nicht mit Details aufhalten, sondern interessieren sich bei der Performance eher für das große Ganze. C-Level Dashboards beschäftigen sich daher in erster Linie mit dem ROI (Return on investment) verschiedener Kanäle und beantworten folgende Fragen:

Welche Online-Marketing-Investments haben zu welchen Umsätzen geführt?
In welchen Kanälen sollte die Performance weiter verbessert werden, um einen positiven ROI zu erzielen?
In welchen Kanälen lohnt sich ein höheres Investment, um mehr Gewinne zu erzielen?
Wie performen meine Online-Marketing-Kanäle im Vergleich zu anderen Kanälen wie Telesales oder Print-Werbung?
Für diese Fragestellungen haben wir ein Multi-Channel-ROI-Dashboard entwickelt, welches wir gerne auch individuell für Ihr Unternehmen erstellen.

Reportings für Produkt- oder Country-Manager und das Online-Marketing-Team

Wer im Unternehmen für einen speziellen Produktbereich, bestimmte Märkte oder ausgewählte Online-Marketing-Kanäle zuständig ist, benötigt in der Regel ausführlichere Auswertungen, um die Performance in seinem Bereich verbessern zu können oder seine Budgets und Maßnahmen zu rechtfertigen.

Wenn Sie detailliertere regelmäßige Auswertungen für bestimmte Rollen im Unternehmen benötigen, helfen wir Ihnen bei der Aufarbeitung und Interpretation aller relevanten Daten.

Einmalige Auswertungen zu speziellen Fragestellungen

Oft kommt es vor, dass man für die Planung eines bestimmten Projekts, für eine Vertriebstagung oder für eine Präsentation ausführliche Daten zu einer bestimmten Fragestellung benötigt. Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne Auswertungen für die Planung eines Relaunchs, einer Produkteinführung und für Ihre nächsten Vorträge und Meetings.

Website-Optimierung auf Basis von Webanalyse-Daten

Webanalyse-Daten werden natürlich nicht nur dafür gesammelt, um regelmäßige Dashboards und Reportings zu erstellen, sondern sollten in erster Linie dafür eingesetzt werden, die analysierten Websites oder Apps zu optimieren. Jeder Aspekt einer Website oder App, wie zum Beispiel die Usability oder der Inhalt, lässt sich mithilfe von Webanalyse-Daten optimieren.

Website Optimierung – digitale Lösungen entwickeln

Wenn Sie uns damit beauftragen, Sie in der Webanalyse zu unterstützen, dann liefern wir Ihnen nicht nur regelmäßige Auswertungen, sondern auch Handlungsempfehlungen zur Optimierung Ihrer Websites und Apps. So helfen wir Ihnen dabei, Ihre Website-Ziele, und damit Ihre Unternehmensziele, effektiver zu erreichen.

Optimierung von Landing-Pages

Der Erfolg Ihrer Website steht und fällt mit der Qualität Ihrer Landing-Pages, also der Seiten, auf denen die Nutzer einsteigen. Wenn Sie Ihren Nutzer nicht gleich auf der ersten Seite überzeugen, die er besucht, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie ihn wieder verlieren.

Bei der Website-Optimierung legen wir daher besonderes Augenmerk auf die Optimierung der Landing-Pages. Gut optimierte Landing-Pages werden sich positiv auf fast alle Ihre Online-Marketing-Kanäle auswirken: Bessere Rankings in der organischen Suche, bessere Conversion-Raten und geringere Kosten in AdWords & Co. (durch weniger Absprünge und besseren Qualitätsfaktor), und nicht zuletzt eine bessere Nutzerfahrung werden Ihre Umsätze in die Höhe steigen lassen.

A/B-Tests

Viele unserer Empfehlungen in der Website-Optimierung basieren auf Erfahrungswerten, die wir in unserer langjährigen Mitarbeit an einer Vielzahl erfolgreicher Online-Projekte gesammelt haben. Natürlich reichern wir diese Empfehlungen stets mit handfesten Daten aus Ihren Webanalyse-Tools an. Ein probates Mittel, um an diese Art von Daten zu kommen, können A/B-Tests sein.

Bei einem A/B-Test werden zwei oder mehr Varianten einer Landing-Page oder einer anderen Unterseite gegeneinander ins Rennen geschickt. Ihr Traffic wird zu gleichen Teilen auf die teilnehmenden Varianten aufgeteilt und es werden so lange Daten gesammelt, bis ein statistisch relevanter Datensatz besteht. Danach wird die Performance beider Varianten gegen präzise festgelegte Ziele (z.B. Conversion-Rate oder generierter Umsatz) gemessen. Die Variante mit den besseren Werten geht als Gewinner aus dem Test hervor und wird beibehalten.

Conversion-Rate-Optimierung

Eine Erhöhung der Conversion-Rate ist in der Regel bares Geld wert. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie, anstatt mehr Budget für mehr Traffic zu investieren, einfach mehr Umsatz mit dem Traffic generieren, den Sie bereits haben.

Ihre Conversion-Rate kann an vielen Stellen optimiert werden: Im Checkout-Prozess Ihres Online-Shops, bei der Auswahl von Bildmaterial und Call-to-action-Elementen oder bei der Struktur Ihrer internen Verlinkung. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die richtigen Maßnahmen festlegen und die Effekte der Optimierungen mithilfe Ihrer Webanalyse-Tools auswerten.

Angebot anfordern

Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Webanalyse Angebot an. Unser Webanalyse Team freut sich darauf Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.