rankingCHECK
MENÜ

Neues Feature im LSO-Tool

Vielleicht kennt ihr ja bereits unser frei zugängliches LSO Tool, wenn nicht wird´s nämlich allerhöchste Zeit ;-) Anbei eine kleine Beschreibung was LSO überhaupt ist, was das Tool kann und wie man es sinnvoll einsetzt. LSO ist die Abkürzung für latent semantische Optimierung und hört sich erstmal viel wilder an als es ist. Auf deutsch übersetzt heißt es nichts anderes als einen Text oder eine bestehende URL mit semantisch verwandten Begriffen anzureichern um den Text für den User und auch für Google in einen noch deutlicheren inhaltlichen Kontext zu bringen. Das Tool überprüft also Inhalte auf die semantischen Zusammenhänge die wir uns aus der Semager-API ziehen und gibt einem konkrete Hinweise welche Wörter bereits gut optimiert sind und welche man noch mit einbauen sollte. Das Ganze konnte man bisher nur mit einer bereits existierenden URL prüfen. Das war auch genau das umständliche daran. Denn in der Praxis sieht es ja meistens so aus, das man den Text VOR dem onlinestellen optimieren will. Deswegen bieten wir seit letzter Woche auch die Möglichkeit einen Text auf seine latent semantische Optimierung zu checken, der noch nicht online ist. Ein praktischer Mehrwert also.

Und so funktioniert das ganze:

Ihr geht auf folgende URL:

Für das Beispiel habe ich unsere URL für das Thema Suchmaschinenoptimierung ausgewählt und das zu optimierende Keyword soll dann natürlich auch Suchmaschinenoptimierung sein, logisch. Dabei kommt das Tool dann auf folgendes Ergebnis:

Siehe da wir sollten noch die Keywords Linkaufbau, online marketing, suchmaschinenmarketing und ein paar weitere in den Text mit einbauen.

Fazit

Geschäftsführer, Inbound Marketing-Freak und King of Tablesoccer – Blogger @rankingCHECK – Privates gibt es hier in meinem Travel- und Foodblog

0 / 5 (0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading Disqus Comments ...